Volkshochschule
Burladingen

Berthold Maier

Pilzexkursion Neu

In Zusammenarbeit mit der IGNUK Jungingen
In Zusammenarbeit mit der IGNUK Jungingen
Die Exkursion richtet sich in erster Linie an
Pilzfreunde mit geringer Erfahrung.  Es werden
also keine Grundkenntnisse vorausgesetzt.
Anders als in mehrtägigen Seminaren wird hier
nicht systematisch die Pilzbestimmung erlernt,
sondern jeder Fund direkt besprochen und
bestimmt. Einige auf der Schwäbischen Alb
häufiger vorkommende Pilzarten werden
hervorgehoben. Ein besonderer Schwerpunkt wird
auf die Anwendung und Auswahl von Pilzbüchern
gelegt. Wir wollen diese hier auf ihre praktische
Anwendbarkeit überprüfen und sehen, welche
mehr oder weniger für Anfänger geeignet sind. Zu
Beginn der Führung erfolgt eine kurze Einleitung
in die Lebensweise der Pilze, deren Vermehrung
und Ernährungsweise sowie die Ansprüche be-
stimmter Pilzgruppen an Umweltbedingungen. Sie
erfahren so, wann und wo es sich lohnt, nach be-
stimmten Pilzen zu suchen. 


Wetterbedingt kann es Änderungen geben. Die
aktualisierten Daten für einen konkreten Termin
können dem Terminkalender der IGNUK:   
http://www.ignuk.eu  entnommen werden.  
 
 
Es wird darauf hingewiesen, dass die Exkursion
teilweise durch unwegsames Gelände führen
kann, wobei es jedem Teilnehmer selbst
überlassen bleibt, auf den Wegen zu bleiben oder
von diesen abzuweichen. Es wird empfohlen,
feste, knöchelhohe Wanderschuhe zu tragen
sowie der Witterung entsprechende Kleidung.

1 Vormittag, 29.10.2017
Sonntag, 10:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
So29.10.2017
10:00 - 13:00 Uhr
Ulrich Weise
1.004
Kurspreis vhs: 15,00 €
Belegung: 
 (Plätze frei)