Wenn die Erde rumpelt

Für Kinder mit Eltern
Auf dieser Tour erfahren Kinder und Eltern Wissenswertes über die Erdgeschichte, das  Korallenriff und Erdbeben am Kornbühl


Immer wieder rumort es in der Erde in und um Burladingen. Wie entstehen die Erdbeben? Wie hat sich die Landschaft über Jahrmillionen entwickelt? Wir stellen uns vor, wie die Gegend ausgesehen hat, während hier ein riesenhafter Saurier, der „schwäbische Lindwurm“ durch die Gegend stapfte. Was ist aus diesen Sauriern schließlich geworden?
Wir unternehmen einen Spaziergang hinauf auf den Kornbühl, wo die Salmendinger Kapelle steht. Von oben blicken wir zum Hohenzollerngraben, der sich fast bis an die Lauchert zieht. Der markante Hügel des Kornbühl ist der Rest eines tropischen Riffs aus dem Jurameer, das vor 150 Millionen Jahren unsere Gegend bedeckte. Das Kalkgestein der Korallen dieses Meeres ist etwas Besonderes. Wir erforschen und erfahren, wie es sich mit Wasser lösen lässt und wie die Höhlen und Löcher im Gestein entstehen. Und dann testen wir die Wirkung von Salzsäure auf das Gestein.

Für Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Elternteils

1 Nachmittag, 12.05.2019
Sonntag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Götz Dietrich Knosp
1.004
Kurspreis vhs: 12,00 €
Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)

Weitere Veranstaltungen von Götz Dietrich Knosp

Fasten für Gesunde nach Dr. Buchinger
3.076
Do, Fr, Sa, So, Mo, Di, Mi 28.03.19
18:00 - 11:00 Uhr
Wird bei Anmeldung bekannt gegeben