Fotografie – Auf nächtlicher Pirsch



In der Nacht zu fotografieren ist die Herausforderung fürs Auge wie für die Kamera, eine ebenso spannende wie spontane Motivsuche im Reich der langen Schatten. Moderne Digitalkameras verfügen über eine hohe Lichtempfindlichkeit im ISO-Bereich und ermöglichen auch ohne Stativ ausdrucksstarke Bilder trotz schwierigen Lichtverhältnissen.


Nach der theoretischen Einführung geht es in der nächtliche Stadt auf Motivsuche. Im Anschluss besprechen wir die Ergebnisse, dazu kommen noch viele Profitipps für Aufnahmen bei Gewitter, Feuerwerk, Open-Air-Veranstaltungen, usw.


Bitte eine Kamera mit aufgeladenem Akku mitbringen.
1 Abend, 09.11.2020
Montag, 18:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Karl-Heinz Unterberger
2.038
vhs-Zentrum, Fehlabrücke 6, 72393 Burladingen, EDV Raum, 2. OG
Kurspreis vhs: 26,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)